Die Hinrunde ist beendet

Bei leichtem Schneefall kamen beide Mannschaften nicht so richtig in die Spur. In der 28. Minute schoss Toni Rudolph die Gastgeber in Front. Gleich zu Beginn der 2. Halbzeit erhöhte Martin Kürbis auf 2:0. In der 57. gelang Toni Hänsel der 2:1-Anschlusstreffer für die Zeißiger per Elfmeter. Martin Kürbis (59.) stellte den alten Abstand wieder her. Toni Fechner (63.) und Martin Kürbis (66.) sorgten für die Entscheidung. Der Treffer von Marc-Bruno Laser (80.) war nur noch Ergebnis-Kosmetik. „In der 1. Halbzeit hat es uns das Schiedsrichter-Gespann mit einer desolaten Leistung leider nicht ermöglicht, Tore zu erzielen, denn viele gute Möglichkeiten wurden durch Fehlentscheidungen unterbunden. In der 2. Halbzeit legten wir uns die Tore mehr oder weniger selbst rein, hatten aber auch Chancen, die für einen Sieg gereicht hätten. Unsere Chancenverwertung war das Allerletzte“, so Marc- Bruno Laser.

 

Quelle: Sächsische Zeitung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Posted by: SVZ on