So. Sep 26th, 2021
SpG FC Lausitz/SV Zeißig/SpVgg Lohsa Weißkollm – SpG Großdubrau Radibor 0:2

Was wurde nicht alles Tage vor dem Spiel gesagt um die Pokalniederlage gegen unseren Gegner vergessen zu machen. Leider mussten wir auf vier Stammspieler verzichten und Petschick spielte mit erhöhter Temperatur nach dem er zu Hause flach gelegen hatte. Das war nicht zu kompensieren! Ein Schuss in der 5. Minute den Laband mit der Brust stoppte erkannte der Schiedsrichter als Handspiel an. Den daraus resultieren Hand-Elfmeter verschoss Großdubrau.  Nur zwei Minuten später zappelte aber der Ball nach einem Freistoß in unserem Netz. Kalbas der auf der linken Seite in der Abwehr aushelfen musste machte seine Sache gut war aber genau wie Peters (musste auch zurück) in seinem Offensive drang beraubt. Als der Ausgleich nicht fallen wollte zeigte sich das einige mit ihren Positionen nicht klar kamen und Auflösungserscheinungen machte sich bereit. Die Folge- fünf Minuten vor Ultimo das 0:2. Großdubrau war an diesem Tage zu schlagen was Hoffnungen auf das Rückspiel macht. Ausgetragen wird es am 28.6. in Großdubrau um 10.30 Uhr.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.