Sa. Sep 25th, 2021

VonFritschi

Aug 4, 2009

SVZ mit massiver Personalnot in der Vorbereitung –

Trotzdem 3:3 im 1. Testspiel gegen Großkoschen!

cache_8934355111677

Das kurzfristig angesetzte Testspiel gegen den TSG Großkoschen endete leistungsgerecht 3:3 Unentschieden. Aus diversen Gründen fehlten dem SVZ 8 Spieler. Aufgefüllt mit Spieler der 2.Mannschaft reiste man mit nur 11 Akteuren nach Senftenberg.

Der hochfavorisierte Gastgeber kam schnell ins Spiel und lag bereits nach 3 Minuten 1:0 in Führung.

Nach einer Viertelstunde hatte man sich an den Platz gewöhnt, schneebedeckter Kunstrasen, und der SVZ kam besser ins Spiel. Es entwickelte sich eine gute Partie mit Chancen auf beiden Seiten. In der 22. Minute glich Marcel Friedrich durch eine Direktabnahme aus. Die TSG war wohl schon gedanklich beim Pausentee als der SVZ in der 45.Minute mit einem Doppelschlag auf 1:3 davon zog. Die Tore schossen Daniel Buchold nach starkem Solo und Ronny Düvel, der in abseitsverdächtiger Position von Marco Helling angespielt wurde.
In der 2. Halbzeit dasselbe Bild, Großkoschen spielte gefällig nach vorn und Zeißig konterte.
In der 60.Minute kam der Gastgeber durch einen scharfen Schuss aus der 2. Reihe zum 2:3 Anschlusstreffer. Mit fortlaufender Spieldauer drückte die TSG den Gast aus Zeißig immer weiter in die eigene Hälfte und der SVZ konnte immer seltener durch Konter für Entlastung sorgen.

Inder 86.Minute kam es wie es kommen musste und die TSG kam nach einem Abwehrfehler der Zeißiger Hintermannschaft zum verdienten Ausgleich.

Jetzt sind es nur noch knapp 3 Wochen bis zum Rückrundenstart!

Aufgebot: Ruhmke – Pickenbach, Caban, Schmaler, Mitscherling – Helling, Friedrich, Buchold D. , Jannack – Düvel, Rehnisch

Co-Trainer Dennis Jung

Von Fritschi

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.