1:1 gegen den Tabellennachbarn

Im Duell der Tabellennachbarn fanden die Gäste besser ins Spiel und störten die Zeißiger bereits früh im Spielaufbau. Der Gastgeber hatte in den ersten zehn Minuten einige Probleme. Einen Fehler der Zeißiger Hintermannschaft nutzte Oderwitz zur 0:1-Führung durch Hendrik Dietrich (6.). Danach kontrollierten die Zeißiger das Spielgeschehen. Nach einer strittigen Situation entschied der Unparteiische auf Strafstoß nach einem Handspiel im Oderwitzer Strafraum. Andreas Kober ließ sich diese Chance nicht nehmen und verwandelte in gewohnt sicherer Manier zum 1:1-Ausgleich (44.). Mit Beginn der 2. Halbzeit dezimierten sich die Gäste durch eine Rote Karte gegen Dawid Wieckiewicz selbst (51.). Zeißig drängte nun auf die Führung, machte aber zu wenig aus der Überzahl. Oderwitz blieb durch Konter stets gefährlich. Es gab Chancen auf beiden Seiten, ins Tor sollte das runde Leder an diesem Tag jedoch nicht mehr gelangen. So blieb es am Ende blieb es bei einem leistungsgerechten Unentschieden.

 

SV Zeißig – FSV Oderwitz 02 1:1 (1:1)

SV Zeißig – FSV Oderwitz 02 1:1 (1:1)Wieder ein frühes Gegentor kassiert…aber gekämpft…Andreas Kober erzielte…per Handelfmeter…das 1:1 (44`)In der 2.Halbzeit…der Gegner …nur noch zu 10.1 Punkt gegen diesen Gegner,geht in Ordung…(das Trainerteam ist da garantiert anderer Meinung) es war aber durchaus…mehr drin……ein gerechtes Unentschieden…ein Hart erkämpfer Punkt…Laufstark-Zweikampfstark…!!!! aber an der Chancenverwertung…muß man Arbeiten…Uns hat das Spiel gefallen…gegen so einen starken Gegner…Daumen hoch…an die Mannschaft…

Gepostet von SV Zeißig Fernsehen 2018/2019 am Samstag, 3. November 2018

 

 

Quelle: Sächsische Zeitung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Posted by: SVZ on