Fr. Sep 24th, 2021

VonFritschi

Aug 4, 2009

Bergenkiller SVZ quält sich zu einem 2:0 Arbeitssieg in Bernsdorf

cache_90723281111e3

2 Wochen nach dem Triumph über den Tabellenführer ging es am Samstag weiter im „normalen Ligaalltag“. Ohne 6 Stammspieler tat sich der SVZ von Anfang an schwer auf dem Bernsdorfer Hartplatz. Beide Mannschaften in der 1. Halbzeit mit kaum nennenswerten Chancen. Teilweise lag die Partie auf Stadtklasseniveau, „Kick and Rush“ dominierte. Das Team von Bernd Buchold tat sehr wenig, beinahe lustlos wirkten die Aktuere. Auch nach Anpfiff zur 2ten Hälfte vermochte es der SVZ nicht etwas Spielkultur in die Partie zu bringen. Dennoch gelang in der 55. Minute der 1:0 Führungstreffer durch Mario Liebsch, der nach hervorragender Vorarbeit von Christian „The Hammer“ Rehnisch per Volleyabnahme dem Torwart keine Chance lies.
Das Spiel plätscherte danach weiter vor sich hin. Als Marcel Friedrich in der 75. Minute in den Bernsdorfer Strafraum eindringt, wird er brutal von den Beinen geholt. Den fälligen Elfmeter netzte „The Hammer“ kompromisslos ein und entschied damit das Spiel. Zeißig klettert nach diesem Sieg auf den 2ten Tabellenplatz und positioniert sich hinter Bergen.

Von Fritschi

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.