Fr. Sep 24th, 2021

Zeißig begann stark. Nachdem Rene „Speerspitze“ Forche die 1:0 Führung erzielte, konnte Andreas Pickenbach mit einem sehenswerten Kopfballtor in der 40. min auf 2:0 erhöhen. Es folgte auch noch das 3:0 für Zeißig durch den Oldi Armin Kloß, wodurch das Spiel vorzeitig entschieden wurde..
Wenn sich die Särchner auf einen verlassen können, dann auf unseren Vorstopper Rene Wüstenhagen. Wie im Hinspiel erzielte er ein Eigentor und ließ die Gastmannschaft wieder etwas hoffen. Nach diesem Anschlusstreffer in der 77. min ging ein Ruck durch die Gäste, die dann engagiert versuchten, weiter Zählbares herauszuholen. Die Chancen ergaben sich auch, wurden jedoch von den Särchnern kläglich vergeben. Wenn die Gäste die eine oder andere Chance besser genutzt hätten, dann wäre für sie u.U. mehr drin gewesen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.