Fr. Sep 24th, 2021

Schneller als erwartet bestritt die Reserve des SVZ erneut ein Hallenturnier in Hosena. Austräger war diesmal die ortsansässige Fußballmanschaft „SV Blau-Gelb“. Gleich im ersten Spiel unterstrich der SVZ seine Favoritenrolle und gewann dank zweier Tore des Superstars Andreas Kober gegen die Mannschaft und späteren Turniersieger aus Ruhland. Jedoch im zweiten Match mussten die Mannen von Trainer Daniel Krasowski einen herben Rückschlag hinnehmen. Trotz klarer Überlegenheit und mehrerer Aluminiumtreffer gelang es nicht den Gegner aus Wiednitz in Schach zu halten, sodass man nach einem schwerwiegenden Abwehrfehler die Partie mit 2 : 1 verlor. Nun stand man im dritten Spiel gegen den Gastgeber gehörig unter Druck. Lange Zeit schien die Partie verloren bis 10 Sekunden vor Schluss René Fritsch den Ausgleich markieren konnte und die Mannschaft somit im Rennen hielt. Im letzten Spiel ging es wie zwei Wochen zuvor gegen die Reserve aus Lauta. In einer hart umkämpften Partie gelang wiederholt ein 3-Punkte-Erfolg, sodass sich die Mannschaft des SVZ am Ende auf dem 2. Platz wieder fand. Insgesamt war dies ein durchaus erfolgreicher Tag, da auch die Trophäen des besten Torschützen (Andreas Kober) und die des besten Spielers (Tom Genz) an den SVZ gingen. Ein Video des Turniers wird noch folgen….

Mit dabei waren: D. Schäfer, T. Genz, M. Löschner, S. Jung, P. Nikielewski, J. Oeburg, A. Kober und R. Fritsch

test

Abschlusstabelle Sp. Pkt. Diff.
1. Ruhland 4 9 +7
2. SV Zeißig ll 4 7 +1
3. FSV Lauta ll 4 6 +2
4. SV Blau-Gelb Hosena ll 4 4 -1
5. Wiednitz Heide ll 4 3 -3

Von Fritschi

Ein Gedanke zu „2. Platz in Hosena“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.