Mi. Sep 22nd, 2021

fussballDer große SV Laubusch wird am kommenden Samstag die Tore des Sportpark Zeißig durchqueren. Die ehemaligen Bezirksklässler werden es trotz krampfhafter Versuche einmal mehr nicht schaffen das Stadtverbandsoberhaus zu verlassen, um entsprechend in den Bezirk zurückzukehren. Zu groß ist der Abstand auf Neustadt und Lauta geworden. So werden sich die Jungs vom Laubuscher Waldstadion erneut mit einem der ersten drei Plätze zufrieden geben müssen. Eine Platzierung außerhalb dessen kommt für die anspruchsvollen Laubucher nicht in Frage und so wollen sie auch im Rückspiel die 3 Punkte gegen Zeißig. Am 31.10. des vergangenen Jahres musste unsere Mannschaft die Überlegenheit des SV spüren und kam 2:5 unter die Räder. Dabei entschieden die Gastgeber, zum Schock aller SVZ-Anhänger, die Partie schon in der ersten Halbzeit (5`, 10`, 19`). Doch mit drei Siegen in Folge braucht sich der SVZ auch vor diesem Gegner nicht zu verstecken. Präsentiert sich die Mannschaft des Generals wie in den jüngsten Partien (3 Siege in Folge, 15:3 Tore, nur 5 Gegentreffer in den letzten 5 Partien), kann auch dem SVL ein Unentschieden oder gar ein Sieg abgetrotzt werden. Hoffen wir, dass unsere Jungs nach 3 Wochen Pause wieder mental und körperlich voll da sind! Parallel dazu trift Bluno im Fernduell auf dem Stenitzer Teufelsacker auf den angeschlagenen FSV, der etwas gut zu machen hat.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.