Sa. Sep 25th, 2021

web260607084408a3edNachdem das Testspiel gegen die Oberligareserve von Budissa Bautzen aufgrund des Wetters abgesagt werden musste, traf der SVZ am vergangenen Samstag auf den FSV Spremberg (Landesklasse Süd, Brandenburg). Das Niveau des FSV, welches im Mittelfeld „unserer“ Bezirksklassen anzusiedeln ist, war von Beginn an entsprechend hoch. Unter brütender Hitze gab es einen heftigen Schlagabtausch, nach welchem ein 2:2 Remis zu Buche stand, mit dem beide Mannschaften zufriedenen sein mussten.

SVZ: Löschner – Helling, Schmidt, Frosch, Scholz, Pickenbach – Liebsch, Krause, Petko – Nusa, Rößler  

Ein ähnliches Bild zeichnete sich 24 Stunden später im nächsten Teil des Testspielmarathons ab. Der Gegner diesmal, der SV Straßgräbchen (Kreisliga Kamenz). Chancen auf beiden Seiten, mit leichten Vorteilen auf Seiten des SVZ prägten die Partie. Man merkte jedoch, dass sich unsere Mannschaft mitten in der Vorbereitung befindet und einfach „platt“ war. Zudem kamen heftige Personalsorgen, die sich erst in den letzten Tagen abzeichneten, erschwerend hinzu.
Nach dem Abpfiff stand es 3:3. 

SVZ: Schäfer – Scholz, Helling, Frosch, Pickenbach – Kober, Krause, Nikielewski, Richter – Nusa, Rößler 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.