Fr. Sep 24th, 2021

Am Sonntag Vormittag empfing der SV Zeißig II, Mitaufsteiger BSV 1997 Lohsa in der Schwarzwasser-Arena. Der SVZ, von Anfang an spielbestimmend, setzte Lohsa gleich unter Druck und erspielte sich mit einigen sehenswerten Kombinationen einige Torchancen, die jedoch zunächst von Nikielewski und Richter ungenutzt blieben. Und so kam es, wie so oft im Fußball. Ein schneller Pass in die Spitze, der Lohsaer Spieler rennt alleine auf Keeper Fromelius zu. Den ersten Schuss kann dieser noch abblocken, doch beim Nachschuss von Kirschner P. ist er machtlos. Nach 26 Minuten steht es überraschend 1:0 für die Gäste. Zeißig, davon unbeindruckt ließ weiter flüssige Kombinationen aufblitzen. Dann die 35. Minute ein schneller Angriff über Genz und Heinecke landet beim völlig freien Richter der den hochverdienten Ausgleich erzielte. Weitere Chancen blieben bis zum Halbzeitpfiff ungenutzt.
In der zweiten Halbzeit das identische Bild. Zeißig spielte, Lohsa verlegte sich aufs Kontern. Schäfers Freistosshammer aus 25 Metern strich am linken Pfosten vorbei. Beim darauffolgenden Eckball verhinderte der starke Keeper Schmaler mit einen Reflex die Zeißiger Führung. Auch beste Chancen von Fritsch, Genz, Friedrich und Pieprz blieben ungenutzt. In der 76 Minute dezimierte sich Lohsa durch die Gelb-Rote Karte von Kirschner S. selbst. Die erste Minute der Nachspielspielzeit dann die spielenscheidenen Szene. Mitzscherling dringt in den Strafraum ein und will nach innen Flanken. Diese Flanke wird per Hand geklärt. Der Schiedsrichter zeigt auf den Punkt und Schäfer schiebt eiskalt zum 2:1 Führungstreffer ein. Danach noch etwas zittern aus Zeißiger Sicht und der zweite Saisonsieg war perfekt.

 

SVZ II: Fromelius – Genz; Schäfer; Kummer; Horst – Friedrich; Mitzscherling; Heinecke; Nikielewski – Pieprz; Richter

2 Gedanken zu „3 Punkte !!!“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.