Fr. Sep 24th, 2021
Nach 20′ war die Partie eigentlich gelaufen. Bis dahin hatte der Tabellenführer aus Königsbrück dreimal die Schlafeinlagen der Heimmannschaft gnadenlos bestraft. Ein Debakel schien sich anzubahnen….., dass dem am Ende nicht so war, verdanken wir der ruhigeren Gangart der Gäste( im Gefühl des sicheren Sieges) und einer deutlichen Steigerung und Fehlerminimierung unseres Teams.
Die A- Junioren haben sich in Hälfte zwei deutlich gestrafft, was der Ansatzpunkt für das weitere harte Trainieren sein wird.
Insgesamt waren wir in allen Mannschaftsteilen unterlegen, kassierten eine verdiente Niederlage und spätestens jetzt sollte jeder auf dem Boden der Tatsachen zurück sein. Träumen ist erlaubt, Wunder sind harte, harte Arbeit.
Weiter geht’s!!!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.