So. Sep 26th, 2021

Jugend

Am vergangenen Samstag ging es zum zweiten Auswärtsauftritt der B-Jugend nach Laußnitz zur SpG SV Haselbachtal/ SV Königsbrück/ Laußnitz. Vorweg sei gesagt, wenn wir jedes Spiel so gestalten, wie die letzten beiden, dann sind Fans, Eltern und Trainer am Ende der Saison grauhaarig. Denn nach kurzem Abtasten können wir wieder frühzeitig (9 min.), nach gutem Zusammenspiel mit Till Wolthusen, durch Maximilian Rumpp in Führung gehen. Bereits 5 Minuten später revanchiert sich Maximilian Rumpp und bedient Till Wolthusen der nervenstark zum 2:0 ausbaut. Die Gastgeber ließen sich in der Folge etwas hängen und gaben uns immer mehr Raum und so konnte Till Wolthusen in der 26. Minute noch einmal mit einer schönen Finte den Torwart verladen und in das leere Tor zum 3:0 einschieben. Was danach wieder los war, kann sich keiner so recht erklären. Zwar musste die Hintermannschaft aufgrund krankheitsbedingter Ausfälle erneut umgestellt werden, aber das kann ja nicht der Grund sein, weshalb der Spielfluß wie schon bei der Partie am Mittwoch völlig zusammenbrach. Die SpG SV Haselbachtal/ SV Königsbrück/ Laußnitz kaufte uns Stück für Stück den Schneid ab und unsere bequeme 3:0 Führung schmolz dahin, als in Minute 30. und 38. die Bemühungen des Gegners belohnt wurden und sie zum 3:2 aufschlossen.
Nach der Pause übernahm der Gastgeber fast ausschließlich die Regie und das Spiel verlagerte sich zunehmend in unsere Hälfte. Unsere tapfer kämpfende, jedoch zuweilen ungeordnete Hintermannschaft und unser in der zweiten Hälfte stark spielender Torwart Robin Marquardt hielten dennoch den Kasten sauber. Nach einer torlosen zweiten Halbzeit blieb es bei einem für uns glücklichen 3:2.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.