Do. Sep 23rd, 2021

SpG FCL/SVZ/SpVgg Lohsa Weißkollm – SpG Hermsdorf/Ottendorf Okrilla/Weixdorf 1:6

Die Enttäuschung nach einer erneuten desaströsen Mannschaftsvorstellung stand den Trainern noch lange ins Gesicht geschrieben. Man darf zu Recht fragen was mit der Mannschaft los ist. Teilweise waren die Akteure nicht auf dem Platz und begnügten sich mit Standfußball. Nach dem Pausentee (Halbzeit 0:2) und dem Anschlusstreffer durch Leon Ehrlich zum 1:2 keimte Hoffnungen auf. Ob der Spielverlauf sich positiv entwickelte hätte wenn Schiedsrichter Wolfgang Kühn das Handspiel des Hermsdorfer Torwarts außerhalb des 16-Zehners geahndet hätte steht in den Sternen. Die Gäste bestimmten weiter das Spiel. Am Ende wurde es wieder eine 1:6 Klatsche. Am 17.11. beginnt die Rückrunde mit einem Heimspiel. Gegner ist 10.30 Uhr die SpG Laußnitz/Königsbrück/Laußnitz.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.