Di. Sep 21st, 2021

Jugend

Nach einer kurzen, aber intensiven Vorbereitung ging es am Samstag (6.9.) für den neuen B-Jugendkader im ersten Spiel der Saison zum SV Bautzen. In der diesjährigen Staffeleinteilung warten viele unbekannte Gegner auf uns, so auch bei diesem Spiel. Keiner wusste wo die Reise hingeht.
Unsere Jungs machten aber von Beginn an einen guten Eindruck. Sie gingen mit viel Selbstvertrauen in die Partie und erarbeiteten sich schon in der 4. Minute eine 100-prozentige Chance in Führung zu gehen, welche von Max Krause nicht in Zählbares umgewandelt werden konnte. Der höhere Spielanteil lag in dieser Phase eindeutig bei unserer Mannschaft und in der 13. Minute konnte unser Stürmer Till Wolthusen nur noch durch ein Foul gestoppt werden. Den fälligen Elfmeter verwandelte Max Rumpp sicher. Wir wollten im Anschluß das Spielergebnis weiter ausbauen, jedoch scheiterte man an dem gut aufgelegten Keeper der Gastgeber. Die steigenden Termperaturen an diesem Vormittag und die 5 Minuten mehr Spielzeit pro Halbzeit gegenüber der C-Jugend, führten dazu, dass diese Partie allmählich verflachte. Kondition und Konzentration ließen in den Schlußminuten der ersten Hälfte nach und so mussten wir noch 1 Minute vor dem Pausenpfiff den Ausgleich hinnehmen. Einen Schuß der Bautzener konnte unser Torhüter Robin Marquardt nicht festhalten und im Nachsetzen brachte der gegnerische Stürmer den Ball in unserem Kasten unter.
Nach der Halbzeitpause hatten sich die Gastgeber besser auf uns eingestellt und versuchten Fehler unser neuformierten Abwehr zu nutzen, was ihnen aber nicht gelang. Im Gegenzug konnte, nach einem schnell ausgeführten Einwurf, Fabian Renner die Pille behaupten und mit einem guten Pass Till Wolthusen bedienen, der zum 2:1 einschob. Von der erneuten Führung beflügelt können wir nur Minuten später durch Max Krause das 3:1 erzielen. Nach dem Till einen beherzten Weitschuss aus gefühlten 35 Metern an den Pfosten setzte und Max den Abpraller kontrollieren kann und einnetzt. Unser Team verlagerte ihr Augenmerk danach auf die Defensive, um das Ergebnis so mit wenig Aufwand über die Zeit zu bringen. Die Kicker vom SV Bautzen verstärkten noch einmal ihre Bemühungen und konnten in der 72. Minute unsere Abwehr durchlaufen und den Anschluß markieren. Ein drohender Ausgleich, kurz vor Spielzeitende, mobilisierte bei unseren Spielern letzte Reserven und Till Wolthusen besiegelte mit einer starken Einzelaktion unseren ersten 4:2 Auswärtssieg der Saison.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.