B-Jugend

Pokal Ausscheidungsrunde
SpG FC Lausitz/Zeißig/Lohsa Weißkollm – Königswarthaer SV 1:0
Das eine Mannschaft nicht gleich in Fahrt kommt ist normal. Wenn sich aber dieser Zustand nicht ändert muss Klartext geredet werden. Dieses Spiel war fast über die gesamte Spielzeit von Hektik, Nervosität und Kampf geprägt. Dazu passte das der Schieri durch Abwesenheit glänzte. Der Knackpunkt war die 50. Minute. Köwa erhielt einen Elfer den sie verschossen. Der Gegner ärgerte sich wohl noch über die vertane Großchance als der Ball Richard Petschick erreichte der auf und davon lief und in der gleichen Minute den 1:0 Siegtreffer erzielte.
Glückwunsch der Mannschaft zum Erreichen der Hauptrunde.
Punktspiel
SpG Großdrebnitz/Frankenthal/Großharthau – SpG FC Lausitz/Zeißig/Lohsa Weißkollm 0:3
Nicht wiederzuerkennen die Mannschaft nach dem Krampfspiel im Pokal. Schon in der 1. Minute krachte es im gegnerischen Gehäuse. Torschütze war Fabian Noack. Noack war es auch der das Spiel an sich riss und seine Mitspieler mustergültig einsetzte. Doch diese trafen das Tor nicht. Es dauerte bis zur 28. Minute ehe Felix Kalbas im zweiten Versuch zum 2:0 ein netzte. Auch in der zweiten Spielhälfte lag der Gastgeber meist in der Defensive. Durch eine scharfen Flachschuss von Richard Petschick ins lange Eck erhöhten wir auf 3:0. Großharthau hatte mit Erik Eisold einen richtigen „Terrier“ als Verteidiger der so manche Chance unserseits zu nichte machte. Novum: Es ist bereits das dritte Spiel hintereinander an dem kein Schiedsrichter erschienen ist!!! Der eingesprungene Trainer Detlef Schmidt leitete souverän und unauffällig. Am 12. Oktober empfangen wir die SpG Lauta mit unsern Ex Torwart Steven Simgen. Anstoß ist 10.30 Uhr

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Posted by: SVZ on