Do. Sep 23rd, 2021
Beim kleinen Derby am Schwarzwasser hießen wir die SpG DJK Sokol/Ralbitz/Horka/DJK Blau Weiß Wittichenau willkommen. Beide Teams waren vor der Partie unmittelbare Tabellennachbarn und hegten Ambitionen ihre Position in der Tabelle zu verbessern. Gleich nach Anpfiff hatten wir die erste 100%-ige Möglichkeit zur Führung, die kläglich vergeben wird und den Gegner wachrüttelt. Dieser erwischt uns kalt in der fünfte Minute mit einem Konter, als unsere Abwehr nicht in der Lage war diesen zu klären. Diesem 1:0 für die DJK laufen wir, wie schon in den letzten Partien, glücklos agierend hinterher. Wir erspielen uns zwar gute Chancen zum Ausgleich, aber mit der Verwertung haperte es weiterhin. Mit dem sehr schmeichelhaften 1:0 für die Gäste ging es in die Kabinen. Motiviert durch die Halbzeitansprache der Trainer kamen unsere Jungs gut in die Partie, aber die erste Möglichkeit zum Torerfolg zu kommen hatte der Gegner. Unser Keeper Florian Hippauf verhinderte dies in letzter Sekunde. Endlich, in der 51. Minute kann sich Till Wolthusen im Strafraum durchsetzen und das 1:1 erzielen. Befreit und beflügelt durch den Treffer drängten wir nun auf die Führung. Eine Viertelstunde später ist es erneut Till Wolthusen der mit einem Schuss unter die Latte die Mannschaft mit dem 2:1 aus unserer Sicht belohnt. Die Gäste gaben dennoch nicht auf, bis kurz vor Abpfiff Maximilian Rump endlich den mehr als überfälligen Treffer zum 3:1 erzielt und den Sack damit zumacht. Fans und Mannschaft freuten sich endlich wieder über 3 Punkte.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.