Mi. Sep 22nd, 2021

fussballAm Samstag bezwang der SVZ die GA Knappenrode und bleibt damit ungeschlagen weiter auf Erfolgskurs. Ohne Leifigur Preibsch (verletzt) und Stürmerstar Krüger (Vereinswechsel) fehlte den Knappen die zündende Idee und die Durchschlagskraft im Spiel nach vorne. Der SVZ hingegen begann gut organisiert und führte nach 8 Minuten bereits mit 2:0. Noch vor der Halbzeit entschied Toni „La Pulga“ Krause die Partie vorzeitig mit seinem 3:0. Gleich nach der Pause brach Sven the man Nusa mit dem 4:0 den letzten Widerstand der Hausherren. Der klägliche Umgang mit den Chancen und die verlorene Ordnung in unserer Mannschaft führte dazu, dass Knappenrode in einem eigentlich schon entschiedenen Spiel Oberwasser bekam und anfing ins Spiel zu kommen. In der Schlussphase gelang dem Gastgeber so noch der verdiente Ehrentreffer.

Torschützen:

0:1 Kober 5 Min.
0:2 Schacht 8. Min
0:3 Krause 43.Min.
0:4 Nusa 49.Min.
1:4 Prox 71.Min

SVZ: Unglaube – Teßmann, Helling, Frosch, Tschierske, Jannack – Kober, Krause(60.min Mitzscherling), Petko(60.min Rößler) – Schacht, Nusa(78.min Genz)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.