Do. Sep 23rd, 2021

Ganz so einfach wie auf dem Papier war der Sieg des SVZ nicht. Lohsa stemmte sich gegen die Niederlage und damit den Abstieg in die Stadtklasse. Hier und da gelangen ihnen auch ein paar schöne Spielzüge, die den Zeißiger Favoriten unter Druck setzten. In der 6. Minute klapperte es zum ersten Mal im BSV Kasten, Toptorjäger Andreas „Cristiano“ Kober netzte ein zum 1:0. Nur 11 Minuten später erhöhte Christian „der Keiler“ Rößler nach Vorlage von Lichtgestalt Toni Krause auf 2:0, ehe abermals Kober noch in der ersten Hälfte (43.) das Spiel vorzeitig entschied. Nach dem Wiederanpfiff flachte die Partie ab. Der Gast aus Lohsa ließ sich nicht abschlachten und versuchte weiter Paroli zu bieten. Ein Doppelschlag von Eric Schacht (76., 79.) schraubte das Ergebnis auf 5:0 hoch. Als der SVZ gedanklich schon bei der Abschlussfeier war, kam Lohsa kurz vor Schluss aus dem Gewühl heraus noch zu zwei hochumjubelten Ehrentreffern.

SVZ: Fromelius – Teßmann, Helling, Pickenbach, Rehnisch (77. Schmaler) – Petko, Kober, Krause  – Rößler (46.Frosch), Liebsch (80. Heinecke), Schacht

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.