Mi. Sep 22nd, 2021

 

Am 2. Spieltag begrüßten wir den SV Aufbau Deutschbaselitz zu unserem ersten Heimspiel in dieser Saison. Nach unserem Fehlstart in der vergangenen Woche haben wir hart gearbeitet und wollten einiges anders machen. Leicht nervös anfänglich, jedoch schon mit vielen Verbesserungen, gerade in der Abwehr, machten wir es dem Gegner nicht leicht. Die Deutschbaselitzer nutzten dennoch in der 7. Minute eine Unachtsamkeit der linken Abwehrseite, um mit einem Schuss ins lange Eck das 0:1 für sich zu markieren. Dieser kleine Dämpfer wurde aber in der 11. Minute passend von Till Wolthusen mit dem Ausgleichstreffer beantwortet. Das Spiel war nun wieder offen und beide Seiten erspielten sich ihre Möglichkeiten, bis in der 30. Minute erneut der Führungstreffer für Deutschbaselitz fiel. Mit diesem Ergebnis gingen wir in die Pause. In der 2. Hälfte wollten wir von Beginn an besser geordnet und mit noch mehr Einsatz jedes Einzelnen die Partie noch drehen. Nach ersten guten Möglichkeiten verwandelte unser Ersatzkeeper Florian Hippauf, den von Till Wolthusen mustergültig in den Rückraum gespielten Pass zum 2:2. Beide Teams wollten sich nicht mit einem Punkt zufrieden geben und spielten weiter auf Sieg. In der 60. Minute erlöste Philip Preiss, mit einem sehenswerten Heber über den gegnerischen Torwart zum 3:2 Endstand, Mannschaft und Fans.
Jungs, dieses Spiel hat Spaß gemacht. Weiter so!
SVZ C: Robin Marquard – Florian Koar; Eric Schloßhauer; Sebastian Müller; Tom Krause; Eric Lischke; Julien Wüstenhagen; Markus Popella; Philip Preiss; Florian Hippauf; Till Wolthusen; Sebastian Glock; Ludwig Pyschny; Hans Bruhn

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.