So. Sep 26th, 2021


Im letzten Spiel der Saison trafen wir auf Ottendorf Okrilla, die einen großen Fanblock mitbrachten. Aber auch wir konnten uns einer großen Fan Unterstützung erfreuen, sodass insgesamt 52 Zuschauer das Spiel sehen wollten zu denen alle verletzten Spieler unseres Teams gehörten. Der Gegner setzte zuerst einen Warnschuss. Danach kam  die Spielgemeinschaft immer besser in  Fahrt. Aber Chancen von Toni Klose, Simon Nauman, Felix Kalbas und Jonas Schramm blieben ungenutzt, dass es mit 0:0 in die Kabine ging. Ein platzierter Elfer von Jonas Schramm brachte in der 55. Minute die 1:0 Führung. Obwohl der Gegner danach einen Spieler (Gelb/Rot) weniger hatte setzte er gefährliche Nadelstiche die aber Keeper Steven Simgen mit Glanzparaden zu Nichte machte. Eine Eigensinnigkeit im Defensivbereich nutzte Mautke Collin kurz vor Schluss zum 1:1 Endstand. Mit einem Sieg wären wir am Gegner in der Tabelle vorbei gewesen. Wieder einmal zeigte ein junger Nachwuchsschiedsrichter (Nils Fiedler) dass man mit Konsequenz und Fingerspitzengefühl ein Spiel souverän leiten kann. Am 9. Juni nehmen wir eine Einladung von Weißkollm an. Anpfiff ist 15 Uhr.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.