So. Sep 19th, 2021

Jugend

Am vergangenen Sonntag trafen zwei ambitionierte Teams der Tabellenspitze in Deutschbaselitz aufeinander. Wir reisten im strömenden Regen beim Gastgeber SpG Aufbau Deutschbaselitz/SG Nebelschütz an, aber pünktlich zum Spielbeginn hatte der Wettergott ein Einsehen und schloß die Schleusen. Ohne großes Abtasten spielten beide Mannschaften munter los und erarbeiteten sich hochkarätige Chancen. Hätten unsere Jungs zu Beginn der Partie ihre Möglichkeiten genutzt, hätte es die nötige Sicherheit gebracht. So aber kamen auch wir vor der Pause noch in arge Bedrängnis, als Sebastian Müller einen schon fast im Tor gesehenen Ball noch von der Linie kratzte. Mit 0:0 ging man in die Pause. Nach dieser kräftezehrenden ersten Hälfte motivierte das Trainerteam unsere Spieler hochkonzentriert die Nächste anzugehen. Denn man konnte sich in dieser Phase keinen Tiefschlaf erlauben und müsse unbedingt die Führung übernehmen. Dies konnten wir in der 37. Minute auch erfolgreich umsetzen, als Jonas Schramm am Strafraum frei zum Schuß kommend und trocken zum 1:0 verwandelte. Zehn Minuten später köpfte ein freistehender Gegenspieler nach einem Freistoß zum Ausgleich ein. Nun begann der Fight von vorn. Beide Mannschaften wollten auf keinen Fall die Punkteteilung und spielten weiter auf Sieg. Wiederum hatte unser Team die Nase vorn, als Till Wolthusen in der 51. Minute, allein vor dem Keeper von Deutschbaselitz, keine Nerven zeigte und zum 2:1 einnetzte. Deutschbaselitz wollte den Ausgleich und wir das Ergebnis nicht nur verwalten, sondern noch ausbauen. Beide Mannschaften gestalteten die Partie dadurch sehr spannend, zur Freude der Zuschauer und Trainer. Eine abgefälschte Standardsituation zwei Minuten vor Abpfiff zum 2:2 ließ die Hoffnung vom Auswärtssieg platzen. Ein Sieg wäre super gewesen, aber das Unentschieden geht für beide Mannschaften in Ordnung.
Nächsten Sonntag erwarten wir die Kicker aus Radeberg in Lohsa (10.11.; 10.30 Uhr).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.