Sa. Sep 25th, 2021
Am Sonntag fuhren wir zu unserem ersten Punktspiel nach Großröhrsdorf. Den Jungs war die Anspannung vor dem ersten Großfeldspiel und dem unbekannten Gegner anzumerken. Wir konnten von der ersten Minute an unsere Ordnung im Spiel nicht finden und somit luden wir den Kontrahenten förmlich zum Tore schießen ein. Zur Unordnung kam noch fehlender Einsatzwille und Kampfgeist einzelner Spieler hinzu. Als dann noch wegen Handspiels im Strafraum ein Spieler unseres Teams mit roter Karte vom Platz gestellt wurde brach die Mannschaft komplett zusammen. Dank der guten Arbeit unseres Torwarts Robin Marquardt gingen wir nur mit 4:0 in die Halbzeitpause, in der der Trainer noch einmal versuchte seine Mannen aufzurichten und zu ordnen. Leider fanden seine Worte kein Gehör und so wurde man am Ende mit 17:0 nach Hause geschickt.
An fehlenden Fähigkeiten kann man und werden wir arbeiten, aber Kampfgeist und den Willen für das Team alles zu geben muß von jedem Spieler selbst kommen. Am heutigen Tag hat das Trainerteam leider beides vermisst.
SVZ: Robin Marquard (Florian Hippauf)- Robert Schramm; Tom Krause;Tom Siebelts; Jonas Schramm; Paul Weber; Sebastian Glock; Fabian Biallas; Sebastian Müller; Till Wolthusen; Eric Lischke; Eric Schloßhauer; Hans Bruhn; Julien Wüstenhagen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.