Fr. Sep 24th, 2021
Zum Abschluss der Saison trat die Zweite am Samstagmittag beim Tabellenletzten TSG Bernsdorf an. Mit geradeso Elf Mannen, aufgrund von zahlreichen Absagen und Verletzungen. Außerdem wurden 3 leistungsträger an die zeitgleich in Großnaundorf spielende Erste abgestellt. Trotzdem wollte man diese Saison mit einem guten Spiel und 3 Punkten abschließen. Das Spiel begann sehr träge mit wenig Chancen auf beiden Seiten. In der zehnten Minute zappelte der Ball das erste mal im Zeißiger Netz, aber der Schiedsrichter entschied richtigerweise auf Abseits. Den ersten Warnschuss der Zeißiger gab in der 20. Minute David Schäfer ab. Doch sein Schuss ging vorbei. In der 35.Minute geht Kuhla über links sehr schön durch gibt den Ball scharf in díe Mitte doch weder Schäfer noch Starruß können den Ball im Tor unterbringen. Kurz vor dem Ende gab es noch je eine Chance auf jeder Seite. Auf Zeißiger Seite geht Denny Schäfers Schuss knapp am Kastem vorbei und auf Bernsdorfer Seite konnte Eberhardt den Schuss aus 12 Metern entschärfen. Die zweite Halbzeit begann denkbar schlecht. Die Zeißiger Verteidgung agiert zu inkonsequent und so konnte Hußtam für die Bernsdorfer das 1:0 markieren. Danach verflachte das Spiel immer mehr ab. Die Zeißiger zwar mit einigen aussichtsreichen Angriffen, doch der letzte entscheidende Pass kam meist zu ungenau. Auf der Gegenseite blieb Bernsdorf mit einigen Kontern gefährlich, wobei sich Aushilfstorwart Eberhardt mehrfach auszeichnen konnte. Zeißig in der Schlussphase zwar noch mit Chancen durch Friedrich (64.) und Schäfer (80.), doch der Ausgleich wollte nicht mehr fallen.
MV
SVZ II: Eberhardt – Nikielewski, De. Schäfer, Löschner, Fritsch – D. Schmaler- Kuhla, Friedrich, Flach – Da. Schäfer, Starruß

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.