Fr. Sep 24th, 2021
Am Sonnabend traf die E-Jugend Mannschaft der SpG SV Zeißig / FC Lausitz / LSV Bergen in ihrem dritten Saisonspiel auf die Vertretung der SpVgg Knappensee. In der ersten Halbzeit sahen die Zuschauer einen zwar überlegenen Gastgeber, die aber Ihre herausgespielten Chancen entweder nicht nutzen konnten bzw. glücklos vergaben. In der Pause erinnerten die Trainer ihre Jungs noch einmal an die Überlegenheit und das sich mit fortlaufender Spieldauer weitere Chance ergeben werden. Allerdings mussten die Heimspieler nicht lange nach Wiederanpfiff warten, da konnten sie schon das 1:0 durch Maximilian Neumann bejubeln. Allerdings versetzte diese Führung den Gastgeber in einen Tiefschlaf, den die aufopferungsvoll kämpfenden Knappensee-Spieler nach einer schönen Einzelaktion von Fabian Walter zum Ausgleich nutzen konnten. Jetzt ging bei den Gastgebern doch wieder die Angst um, doch nicht den ersten Saisonsieg zu feiern und die Partie wurde mit zunehmender Dauer zu einem Kampfspiel mit Vorteilen für die Heimmannschaft. Doch auch eine Vielzahl von Ecken brachte noch nicht den gewünschten Vorteil. Als sich bereits die meisten Zuschauer und Aktiven mit dem Unentschieden anfreundeten, schloss Till Fischer einen sehr ansehnlichen Angriff doch noch ab und überraschte den Gästetorwart mit einem platzierten Schuss auf das kurze Eck. Entsprechend groß war der Jubel, als kurz danach der Abpfiff erfolgte und der erste Saisonsieg für die E-Jugend der SpG Zeißig /Lausitz/Bergen perfekt war.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.