Mi. Sep 22nd, 2021
SpG Ottendorf Okrilla/Hermsdorf – SpG Lausitz/Zeißig/Lohsa Weißkollm 2:2

Mit etwas Sarkasmus könnte man sagen – wir haben 4 Tore geschossen und 2:2 gespielt. Wer den Anspruch hat an der Tabellenspitze mitzumischen sollte auch Spiele gegen vermeidliche schwächere Gegner mit voller Konzentration angehen. Es schien alles nach Plan zu laufen als wir in der 18. Minute die 1:0 Führung erzielten. Aber der gewünschte Spielfluss blieb auf der Strecke und teilweise konnte man den Begriff gebolzt anwenden. Alle gutgemeinten Hinweise an Torwart Marquard in der 49. Minute den Ball lang zu spielen wurden ignoriert so dass der Gegner nur noch einschieben brauchte. Ab der 53. Minute, nach unserer 2:1 Führung, machte Ottendorf Dampf. Eine Minute vor Ultimo verhalfen wir erneut dem Gegner zum Ausgleich. Am 5. April geht’s zu Pokalspiel gegen Großdubrau (in Radibor). Anstoß ist 11 Uhr.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.