Mi. Sep 22nd, 2021

SVZ machte kurzen Prozess mit sehr ersatzgeschwächten Wittichenauern. Zeißig deswegen auch von Beginn an überlegen und mit Druck nach vorn. Folgerichtig entschieden drei Tore in der ersten halben Stunde durch Schuster, Kober und Krause die Partie vorzeitig. Danach kamen die überforderten Wittichenauer zu zwei Gelgenheiten, diese führten jedoch nicht zum Torerfolg. In der 70. Minute schraubte der eingewechselte Pickenbach das Ergebnis noch auf 4:0 hoch. Fünf Minuten später reichte die einzige Chance der Gäste in der zweiten Halbzeit zum Ehrentreffer, in dem zwei Wittichenauer vier Zeißiger ganz alt aussehen ließen. Dem verdienten Ehrentreffer folgte der Schlusspfiff.

SVZ: Schäfer – Teßmann, Schacht, Schmidt, Helling – Rehnisch (55. Frosch), Krause, Mitscherling, Liebsch – Kober (55. Richter), Schuster (67.Pickenbach)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.