So. Sep 19th, 2021

So langsam neigt sich die Kreisoberligasaison 2014/15 dem Ende zu. Zum vorletzten Heimspiel empfing unsere Elf die SG Crostwitz um Trainer Dirk Rettig. In der ersten Halbzeit kontrollierte der SV Zeißig das Spielgeschehen nach belieben und ging mit einem sehenswerten Treffer durch Geso in der 25. Minute in Führung. Nach einer guten Halben Stunde wurde dann Kober im Strafraum gelegt. Da der gefoulte niemals selber antreten sollte überließ eben jener Kober den Ball Geso, welcher souverän die 2:0 Führung markierte. Kurz vor der Pause gab es wieder einen Elfmeter, diesmal war es Geso der gelegt wurde und nun ließ sich Kober die Chance nicht nehmen um den 3:0 Halbzeitstand herzustellen. Nach dem Seitenwechsel ein anderes Bild. Zeißig spielte nun etwas larifari und auf dem Weg nach vorne nicht mehr so konsequent wie noch in Durchgang eins. Dies erlaubte nun den Gästen zu einigen Chancen zu kommen. In der 65. Minute nutze Runt eine dieser  Möglichkeiten um auf 3:1 zu verkürzen und nur 5 Zeigerumdrehungen später markierte Sauer mit dem Kopf den Anschlusstreffer. Zeißig wurde nun nervös, da man bereits am Spieltag zuvor eine 2:0 Halbzeitführung verspielte, konnte das Ergebnis aber bis zur 90. Minute halten. In  dieser wurde dann aber Sauer im Strafraum gefoult und Runt verwandelte den fälligen Elfer sicher zum 3:3 Endstand.

Hier die Höhepunkte vom Spiel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.