Mi. Sep 22nd, 2021

Jugend

Beim vorletzten Punktspiel waren wir am Mittwoch zu Gast beim SV Aufbau Deutschbaselitz. In der Anfangsphase der Partie agierten beide Teams sehr verhalten und das Geschehen spielte sich meistens zwischen beiden Strafräumen ab, ohne wirkliche Torgefahr auszustrahlen. Unsere Jungs merkten aber recht bald, das die gegnerische Abwehr bei hohen Bällen unsicher war und versuchten dies für sich zu nutzen. In der 11. Minute konnte Till Wolthusen, einen Pass von Aaron Rehbock über die Abwehr, kontrollieren und am guten Torhüter der Gastgeber vorbei zum 1:0 einschieben.  Die Führung brachte nicht wirklich Ruhe ins Spiel, aber wir waren bemüht den Zwischenstand auszubauen. Bei einem unglücklichen Zweikampf verletzten sich Max Krause und sein Gegenspieler und mußten ausgewechselt werden. Mit der Einwechslung des D-Junioren Peter Seifert bewies das Trainerteam ein goldenes Händchen, denn dieser sorgte schon mit seinem zweiten Ballkontakt für das 2:0 in der 31. Minute. Leider mußten wir nur zwei Minuten später den Anschlußtreffer hinnehmen. Mit den 2:1 aus unserer Sicht ging es in die Pause.
Im zweiten Durchgang gelang unserer Mannschaft in der Offensive leider wenig, um noch einmal zum Torerfolg zu kommen. Jedoch kämpften alle bis zum Umfallen, damit wir die 3 Punkte mit nach Hause nehmen können. Unser Tabellennachbar verstärkte noch einmal die Offensivbemühungen, aber unser Abwehrbollwerk hielt stand. Und so blieb es am Ende beim 2:1.
Am Sonntag, den 16.6. um 10.30 Uhr im FKO, werden wir im letzten Punktspiel auf den HSV 1919 treffen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.