Mi. Sep 22nd, 2021

Neuen Erkenntnissen zufolge, handelte es sich bei dem agressiven Übergriff im Testspiel der Zweiten in Burgneudorf, um eine normale Tätlichkeit. Blut ist keines geflossen. Es bleibt dennoch eine überflüssige Aktion, die auf dem Sportplatz nichts zu suchen hat, zumal es sich um ein Freundschaftsspiel handelte.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.