Di. Sep 21st, 2021

cache_1975957611Am kommenden Wochenende will die Mannschaft des Generals anknüpfen an den Sieg gegen den FCL und einen weiteren 3er einfahren, um sich in der oberen Tabellenhälfte festzusetzen. Doch das wird eine harte Nuss, die es zu knacken gilt. Ähnlich wie am vergangenen Wochenende trifft der SVZ auf einer defensiv äußerst starke Mannschaft, gegen welche sich viele Teams nach 90 Minuten anrennen schon die Zähne ausgebissen haben. Erst 5 Gegentreffer musste die Bezirksklassereserve von 1919 in dieser noch jungen Saison hinnehmen. Um nur einige Beispiele zu nennen:

Einer der Aufstiegsfavoriten, Neustadt gewann nur knapp mit 1:0, Laubusch hatte Mühe beim 1:1 und auch Steinitz kam nicht über ein 1:1 hinweg. Dabei blieben die ehemaligen Einheit-Kicker jederzeit durch blitzschnelle Konter gefährlich. So leicht wie diese Aufgabe auf der Tabelle also anmutet ist sie demnach nicht.

Anstoss: Samstag, 26.09.2009, 15 Uhr

Ort: Der Hexenkessel im Sportzentrum Freizeitkomplox Ost

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.