Do. Sep 23rd, 2021
Am Sonntag empfingen wir die SpG Königsbrück/Lausnitz/Haselbachtal zu unserem zweiten Heimspiel. Bis auf den verletzten Florian Hippauf, konnte das Trainerteam auf den kompletten Kader zurückgreifen, was für die Partie Mut machte. Diesmal kamen wir gleich gut in das Spiel und bereits in der 4 Minute konnte sich Paul Weber auf der rechten Seite durchsetzen und den Ball aus spitzem Winkel am Torhüter vorbei einschieben. Danach gestaltete sich das Spiel für beide Seiten ausgeglichen. Jedoch nach einer abgewehrten Ecke, konnte unser Keeper den Nachschuss nur in die Mitte abprallen lassen, dort lauerte der gegnerische Stürmer, um den Ausgleich zu erzielen. Wir steckten nicht auf und nach einem guten Pass des eingewechselten Jonas Schramm, netzte Till Wolthusen kurz vor der Pause zum 2:1 ein. Nach Wiederanpfiff machte der Gegner Druck, um zum Ausgleich zu kommen. In der 39. Minute wurde den Jungs von der SpG Königsbrück/Lausnitz/Haselbachtal zurecht ein Handelfmeter zugesprochen, der aber von unserem Robin Marquardt gehalten wurde. Im Gegenangriff konnte Robert Schramm den Ball von rechts in den Strafraum bringen, wo Till Wolthusen kurz auf Jonas Schramm ablegte und dieser trocken ins lange Eck schoss. Außer dem Anschlußtreffer zum 3:2 Endstand, in der letzten Minute, gelang beiden Mannschaften keine nennenswerte Aktion mehr. Somit war der zweite Heimsieg perfekt.

SVZ: Robin Marquardt; Florian Koar; Eric Schloßhauer; Sebastian Müller; Aaron Rehbock; Paul Weber; Julien Wüstenhagen; Markus Popella; Philipp Preiss; Till Wolthusen; Fabian Biallas; Jonas Schramm; Robert Schramm; Eric Pohl; Hans Bruhn

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.