So. Sep 26th, 2021

Am Samstag trat der SV Zeißig in Pulsnitz an. Besser ins Spiel kam der Gastgeber, Zeißig konnte nicht wirklich Akzente setzen. Der TSV Pulsnitz hatte deutlich mehr Ballbesitz und das „Heft in der Hand“. So richtig entscheidend und brandgefährlich kamen die Pulsnitzer dem Tor von SVZ-Keeper Denny „Lode“ Schäfer allerdings dennoch nicht, nur selten musste dieser eingreifen oder parieren. Zumeist scheiterte die Heimmannschaft an der eigenen Abschlussschwäche – zum Glück der Schwarzwasser-Elf, die mit einem schmeichelhaften 0:0 in die Halbzeit ging. Dementsprechend lautstark fiel auch die Pausenansprache von Coach „General“ Weichert aus. Diese hatte ihre Wirkung aber offenbar nicht verfehlt, denn bereits in der 48. Minute nutzte Robert Lange die Gelegenheit, nachdem die Pulsnitzer Defensive den Ball nicht aus dem eigenen Sechzehner geklärt bekam, per Rechtsschuss zur doch eher überraschenden 0:1-Führung. Danach waren die Spielanteile dann ausgewogen mit Chancen auf beiden Seiten. In der 65. Minute wurde Pulsnitz links außen nicht vom Flanken abgehalten und vor dem Zeißiger Tor kam dann auch noch Hänsel zum Kopfball – 1:1. Die Partie wurde in der Folge bissiger und härter umkämpft. Zehn Minuten vor dem Ende dezimierten sich die Gäste auch noch selbst, nachdem Nico Helm seinen Gegenspieler mit einem Foulspiel in die Waagerechte schickte – Rot. Die Szene war heftig umstritten, weil man es auch als taktisches Foul hätte werten und mit Gelb ahnden können. So musste der SVZ das Remis zu zehnt verteidigen, was schließlich auch gelang.

Nach einer dürftigen ersten Hälfte und 10 Minuten in der zweiten in Unterzahl, muss Zeißig mit dem einen Punkt letztlich zufrieden sein. Positiv festzuhalten bleibt, dass man auch nach vier Spielen in der aktuellen Spielzeit ungeschlagen ist.

 

SVZ: Schäfer – Tschierske; Bach; Mitzscherling; Walter – Helm; Gaede (58.min Helling); Lange (87.min Pieprz); Genz – Geso (85.min Rößler); Kober

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.