Di. Sep 21st, 2021

Die Zweite des SVZ empfing am Sonntagvormittag den SV Traktor Weißkollm. Die Zeißiger begannen druckvoll und erspielten sich eine Reihe von Chancen. Folgerichtig das 1:0 durch Teßmann. Aufgrund der Vielzahl von Chancen, die entweder kläglich vergeben oder vom Gästetormann stark vereitelt wurden, war diese 1:0 Halbzeitführung zu wenig für die Zeißiger. Und wie so oft rächte sich diese Unentschlossenheit vor dem gegnerischen Tor. Zeißig in Halbzeit 2 zwar weiterhin optisch überlegen, doch die Weißkollmer machten die Tore. So drehte Traktor das Spiel durch einen Doppelschlag von Bartlick zum 1:2. Als Zeißig in der Schlussphase versuchte zumindest noch einen Punkt zu erringen, spielte Weißkollm einen astreinen Konter und veredelte zum 3:1-Sieg. Mit viel Pech aber letztendlich verdient unterliegt die Zeißiger Reserve aufgrund der schlechten Chancenverwertung. Zeißig musste früh in der Partie 2 verletzungsbedingte Wechsel von Leistungsträgern verkraften, dies soll jedoch nicht als Ausrede für diese Niederlage gelten.

 

SVZ II : Gronau – Friedrich; Schäfer; Fritsch; Madysa – Nikielewski; Eberhardt; Kuhla; Heinecke – Teßmann; Gaede

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.