Di. Sep 21st, 2021

cache_8934355111677Nach dem Gipfeltreffen in Lauta vergangene Woche ging es am Samstag für den SVZ wieder in den „normalen“ Ligaalltag zurück. Bluno reiste an das Schwarzwasser.  Nur fünf Punkte trennen den LSV vom ersten Abstiegsplatz. Entsprechend motiviert gingen die Gäste zur Sache. Doch bereits in der 9. Minute traf Rößler nach Ecke von Petko. Der SVZ versäumte es den Sack in der ersten Hälfte schon zuzumachen, mehrere 100%ige wurden kläglich vergeben. In der Hälfte zwei kam Bluno besser ins Spiel, beide Mannschaften trafen sich auf Augenhöhe. Eine Minute nach seiner Einwechslung traf Rothenburger zum 1:1. Bluno hatte danach mehrmals die Chance in Führung zu gehen. In der 78. Minute drang Petko in den Strafraum ein und konnte nur durch ein Foul gestoppt werden. Den fälligen Strafstoß verwandelte Kober souverän. Ein Konter in der 89.Minute entschied dann das Spiel.

SVZ: Schäfer – Teßmann, Helling, Mitscherling(46.min Sniegocki), Bach, Tschierske – Kober, Krause, Petko – Schacht(76.min Pickenbach), Rößler

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.