So. Sep 19th, 2021

SpG Großpostwitz/Kirschau – SpG FCL /SVZ 4:0
Das lohnende Ziel hieß Einzug unter den besten vier in der Westlausitzliga. Die Mannschaft war noch keine drei Minuten im Spiel da schlug es zum ersten male ein. Doch die  Spieler ließen sich davon nicht beeindrucken und erarbeiteten sich gute Chancen. Der Knackpunkt im Spiel war ein fragwürdiger Handelfmeter  den der Gastgeber sicher verwandelte. D- Junioren Trainer Rene Wüstenhagen aus Zeißig (er vertrat Trainer Geisler) musste viel Aufbauarbeit in der Kabine leisten. Im zweiten Spielabschnitt hatten wohl einige keinen Bock mehr. Erst in der Schluss Viertelstunde erholte sich das Team fing sich aber zwei klassische Konter Tore ein.  Am 22. 4. Fahren wir zum Punktspiel nach Oßling Skaska. Anstoß ist 13 Uhr.

hjg

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.