Di. Sep 21st, 2021

SpG FC Lausitz Hoyerswerda / SV Zeißig gewinnt 3:0 gegen SpG SG Großdrebnitz / SV Großharthau

Es war das letzte Heimspiel der Hinrunde und das wollten die Spieler unbedingt gewinnen. Fast in Bestbesetzung angetreten (nur Simon Neumann fehlte unentschuldigt!) kam die Mannschaft erst nach 15 Minuten in Fahrt. Eine zeitige Einwechslung des „1.30 Meter Riesen“ Eric Pohl erwies sich als goldrichtig. Nach einer mustergültigen Flanke von Felix Kalbas köpfte er zum 1:0 in der 32. Minute ein. Und drei Minuten später war es wieder Pohl der die Führung ausbaute. Zuvor hatte der Gäste-Keeper zweimal glänzend reagiert. Mit dem Wind im Rücken sollte jetzt auch was für das Torkonto getan werden. Aber wir haben kein Knipser in unseren Reihen! Paul Ette erhöhte nach einem Solo in der 50. Minute auf 3:0. In der Nachspielzeit jubelten alle schon über das 4:0 doch der Ball sprang von der Lattenunterkante zurück in das Spielfeld. Am 4.Dezember 10.30 Uhr geht es nach Ottendorf/Okrilla.

hjg

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.