Fr. Sep 24th, 2021
C-Jugend
Am Sonntag trat man in der Schwarzwasserarena mit einem Monat Verspätung, aber dafür bei sonnigem Fußballwetter, gegen den Tabellenersten SC 1911 Großröhrsdorf an. Nach dem Hinspieldebakel hatten wir uns für dieses Spiel einiges vorgenommen und wollten das von Beginn an zeigen. Schon in der ersten Minute konnten wir uns eine Ecke erarbeiten, welche wir leider nicht nutzen konnten. Durch bissige Zweikampfführung und schnelles umschalten auf Angriff konnten wir schnell ein Übergewicht erzeugen. In der 7. Minute überlupfte Maximilian Rumpp den Gästekeeper und brachte uns damit in Führung. Das Tor beflügelte unsere Spieler und nach einigen guten Kombinationen, kann Till Wolthusen den Ball auf Maximilian Rumpp legen, der abermals zum 2:0 einnetzt. In den letzten Minuten der ersten Hälfte merkte man jedoch das unser hoher Aufwand bei dem ein oder anderen seinen Tribut forderte.
Auch die Pause brachte leider nicht die nötige Erholung und die Großröhrsdorfer setzten uns wie erwartet sofort unter Druck. Wir konnten leider nicht mit der nötigen Konsequenz für Entlastung sorgen und so kassierten wir in der 46. Minute den Anschlußtreffer. Der Gegner witterte nun seine Chance das Spiel noch zu drehen und nutze diese in den folgenden 5 Minuten, um 2:3 in Führung zu gehen. Leider war es unserer Mannschaft nicht möglich noch einmal in die Partie zurückzukommen und so mußten wir noch 3 Treffer bis zum Ende hinnehmen. Fazit: Leider nur tolle erste Halbzeit.
Nächstes Punktspiel gegen den TSV Pulsnitz 1920 am Sonntag, den 14.4., um 10.30 Uhr in Zeißig.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.