So. Sep 26th, 2021

fussball-cartoonZweite Mannschaft so stark wie noch nie seit ihrer Gründung! Der SVZ ist klarer Gewinner des „Super-Weekend“ in der Kreisklasse Nord. Die ersten 4 Mannschaften mussten sich untereinander messen. Unsere Reserve traf dabei auf die starken Reservisten des Bezirksklasseteams aus Neustadt. Auf schwerem Geläuf im Zeißiger Sportpark kam der SVZ jedoch zunächst besser ins Spiel. Das Blitztor von Christian Richter gleich in der 10. Minute sorgte für die Zeißiger Führung. Nur 8. Minuten später knipste Holger Teßmann zum 2:0. Neustadt danach wie wach gerüttelt spielte stark auf und nahm das Zepter in die Hand, ging es doch in dieser Partie um nicht weniger als den Kontakt zur Tabellenspitze. Innerhalb von knapp 10 Minuten egalisierte der LSV die Zeißiger Führung. Nach dem Pausentee agierten beide Teams offensiv und wollten mehr als nur den einen Punkt. Die 53. Minute war dann die des Maik Vorback. Der Neueinkauf des SVZ zimmerte das Leder aus 25. Metern ins Dreierangel. Unhaltbar! Ein Traumtor! Neustadt davon unbeeindruckt spielte weiter auf das Zeißiger Tor, lediglich das Quäntchen Glück fehlte, um den entscheidenden Stich zu setzen. Der LSV musste so alles auf eine Karte setzen und machte hinten auf. Das nutzte Speerspitze Rene Forche eiskalt und entschied die Partie in der 87. Minute. 4:2! Ein spannendes Spitzenspiel in der Kreisklasse Nord, bei welchem der SVZ als Sieger hervor geht.

SVZ II: Schäfer – Teßmann, Genz, Scholz, Fritsch, Säuberlich(68.min Sanftleben) – Richter, Sniegocki, Nikielewski – Vorback, Forche,R.(88.min Hubrich)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.