Fr. Sep 24th, 2021

Jugend

Am vergangenen Donnerstag trafen wir auf die SpG SG Oßling/Skaska/TSG Bernsdorf in unserem ersten Pokalspiel gegen die wir bereits im ersten Punktspiel erfolgreich waren. Deshalb sollten hier die Spieler wertvolle Spielpraxis sammeln, die noch nicht so viele Einsätze hatten. Man merkte kaum einen Unterschied zur ersten Partie, denn schon in den ersten Minuten fingen wir mit dem Tore schießen an. Am Ende schraubten Fabian Biallas, Jonas Schramm,Robert Schramm, Aaron Rehbock und Till Wolthusen das Ergebnis auf 11:0. Der Sieg war auch in dieser Höhe gerechtfertigt.
SpG Thonberger SC/SV Sankt Marienstern/Elstra hieß dann am Sonntag der für uns noch unbekannte Gastgeber. Keinesfalls wollten wir den Gegner unterschätzen, der im Moment noch mit null Punkten im unteren Teil der Tabelle rangiert. Unsere Defensive stand von Anfang an sicher und ließ nichts zu, jedoch unsere Offensive hatte so ihre Probleme zum Torerfolg zu kommen. Große Gefahr entwickelten wir, wenn wir über die Außen gekommen sind, aber leider versuchten es unsere Jungs zu oft durch die Mitte. Dort konnte die gegnerische Abwehr meist die Abschlüsse verhindern bzw. scheiterten wir am guten Torhüter. In der 21. Minute konnte Julien Wüstenhagen den entscheidenden Pass auf Till Wolthusen spielen der mit seinem Treffer die längst fällige Führung herstellte. In Folge eines Faulspiels kam Tom Krause für Jonas Schramm zum Einsatz, der auch gleich mit einer schönen Aktion den 2:0 Halbzeitstand erzielte. In Hälfte zwei brauchten wir wieder ein paar Minuten Anlaufphase ehe Sebastian Glock in Minute 48. den Ball trocken ins kurze Eck haut. Dann wurde die Partie zwischenzeitlich ein wenig ruppiger und zerfahrener. Beide Teams mußten in dieser Phase je eine gelbe Karten hinnehmen. Der Trainer ermahnte unsere Truppe, sich wieder auf Fußball zu konzentrieren, was mit dem 4:0 von Aaron Rehbock auch belohnt wurde. Ein Eckball den der Gästetorhüter nicht festhalten kann, verwandelt Jonas Schramm zum 5:0 Endstand.
Am nächsten Sonntag (13.10.; 10.30 Uhr in Lohsa) erwarten wir die Kicker von SpG DJK Wittichenau/Ralbitz/Horka.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.