Do. Sep 23rd, 2021

Bei bestem Fußballwetter kam es am 3. Spieltag der Kreisliga Nord zum Aufeinandertreffen des SV Zeißig II und des FC Lausitz Hoyerswerda.
Die Zeißiger begannen forsch und hatten schon in der 3. & 6. Minute zwei Riesenchancen, bei denen Fromelius jeweils alleinstehend scheiterte. Danach wachte der FCL auf und kam immer besser ins Spiel. In der 20. Minute dann, fand eine zunächst kurz gespielte Ecke mit anschliessender Flanke den völlig freistehenden Vorbrich am langen Pfosten. 0:1 aus Zeißiger Sicht.
In der 31. Minute dann die große Möglichkeit zum Ausgleich, als Genz nach einem Missverständnis von Torwart und Abwehrspieler das leere Tor nicht traf. Nur zwei Minuten später war es Groß der einen Abwehrbock eiskalt bestrafte und zum 2:0 einschob. Leider nicht der erste Fehler dieser Art, in der laufenden Saison. 45. Minute, wieder Fehler in der Zeißiger Hintermannschaft, ein Querpass und schon stand es 3:0. Dies war die Vorentscheidung in einem Spiel bei dem der SVZ II zumindest in der Anfangsphase durchaus auf Augenhöhe war.
In der zweiten Halbzeit konnten sich die die Zeißiger mehrmals bei Keeper Löschner bedanken, dass es nicht schon eher 4:0 stand. In der 70. Spielminute konnte aber auch er nicht mehr eingreifen. Eine von unzähligen Flanken auf den langen Pfosten fand diesmal Thierbach, der per Flugkopfball einnetzte. Danach zeigte die Kreisoberligareserve leider immer mehr Auflösungserscheinungen.In der 87. Minute konnte Spielertrainer Nowotnick noch auf 5:0 aus Sicht des FCL erhöhen. Dies bedeutete gleichzeitig der Endstand.

Fazit: Man merkte dem Zeißiger Spiel an, das wichtige Offensivkräfte fehlten. Trotz allem darf sich so eine teilweise desaströse Leistung im Abstiegskampf nicht wiederholen. Abhaken, Kopf hoch und weiterarbeiten!!!

 

SVZ II: Löschner – Genz, Schäfer, Scholz, Caban – Sanftleben, Horst, Fritsch ( 45. min Schmidt), Eberhardt, Nikielewski – Fromelius ( 79. min Dietrich)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.