So. Sep 19th, 2021

cache_908231811Am 09.04.09 empfing SV Zeißig II bei einem vorgezogenen Punktspiel den LSV Neustadt.
Beide Vereine trennten vor dem Spiel 7 Punkte, LSV Neustadt auf dem 5., SV Zeißig auf dem 7. Platz.
Der SV Zeißig hatte schon immer viel Mühe gegen Neustadt und die Ergebnisse fielen in der Regel zu Gunsten der Gäste aus.
Entsprechend selbstbewusst traten sie auch auf, sie zeigten von Anfang an, mit welcher Zielstellung sie anreisten. Die Abwehr des SV Zeißig hatte bis zum Spielende viel zu tun, sie mussten sich einem permanentem Anrennen der Gäste erwehren. Auch wenn ihnen das Glück dabei oft zur Seite stand,
schafften sie es, lediglich ein Tor in der 25. min durch Rublack zuzulassen. Die Taktik des Spielverlaufes war schnell klar, hinten gut stehen und durch Konter zum Ziel kommen. Diese Taktik ging auch auf, das Mittelfeld wurde zügig überbrückt und unsere schnellen Angreifer bereiteten der Neustädter Abwehr viele Probleme. So gelang den Zeißigern das Spiel zu kippen und gingen durch Pickenbach in der 39. und durch „Düsen Düvi“ mit einem sehenswerten Distanzschuss in der 41. min mit 2:1 in Führung. Die Neustädter ließen sich nicht beeindrucken, sie belagerten weiter das Tor der Gastgeber, jedoch ohne nennenswerte Zähler. Superstar Andreas Kober sorgte in der 77. min mit einem sehenswerten Freistoßtor für den Endstand. Die Moral der Neustädter war damit gebrochen, die Zeißiger Abwehr konnte aufatmen. Das Spiel hätte auch ganz anderes ausgehen können, hatten doch beide Mannschaften dutzend klare Torchancen, die sie nicht nutzten.

Von Fritschi

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.