Do. Sep 23rd, 2021

web260607084408a3edUnsere Mannschaft gewinnt mit 4:1 bei St. Marienstern und schießt sich damit im Pokalwettbewerb eine Runde weiter. Ganz so einfach, wie es das Ergebnis zunächst vermuten lässt war es jedoch nicht. Um einige angeschlagene Spieler in Hinblick auf die kommenden wichtigen Punktspiele zu schonen, durften sich auch Akteure der zweiten Mannschaft beweisen. Darüber hinaus wurde, was die Aufstellung angeht, extrem umgestellt. Dies erforderte einige Zeit, bis sich die Spieler auf die neue Situation eingestellt hatten. In einer ausgeglichenen ersten Halbzeit hätten auf beiden Seiten mehr Tore fallen können, als das 1:1, mit dem beide Mannschaften auch in die Pause gingen. Danach brachten die eingewechselten Toni „La Pulga“ Krause und Sven „the man“ Nusa den nötigen offensiven Schwung, um die Klosterstädter endgültig in die Knie zu zwingen. So konnte das Ergebnis mit Verlauf der zweiten Hälfte noch auf 4:1 hochgeschraubt werden. Die Tore erzielten dabei: Andreas „Cristiano“ Kober, Tom Genz, Sven „the man“ Nusa und Maik Vorback

SVZ: Unglaube – Tschierske, Jannack, Helling, Snigocki (46. Krause), Scholz – Frosch, Mitzscherling, Kober (75. Vorback) – Genz, Schäfer (46. Nusa)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.