Fr. Sep 24th, 2021

fussball-cartoonÜberraschend harmlose Partwitzer verlieren gegen den SVZ. Trotz miserablem Start in die Saison 2009/2010 hatte sich der PSV in der Rückrunde stabilisiert und so konnte General Erhard Weichert den Gegner schwer einschätzen. Mit wenigen Veränderungen in der Formation zur Vorwoche eröffnete Kober den Tore-Regen, der nach 90 Minuten mit dem 7:2 Endstand aus Sicht des SVZ beendet wurde. Unsere Mannschaft hatte den Gegner zu jedem Zeitpunkt im Griff und dominierte die Partie. Vor allem der wieder einmal gut aufgelegte Toni „Diego Armando“ Krause und Andreas „Cristiano“ Kober wirbelten im Mittelfeld wie ein Orkan und sorgte immer wieder für gefährliche Vorstöße. Alles in allem wurde an diesem Sonntag Vormittag eine geschlossene Mannschaftsleistung abgeliefert, die entsprechend mit drei Punkten belohnt wurde. Mit dem zweiten Sieg in Folge schiebt sich unsere Mannschaft, auch bedingt durch den Patzer Bluno`s gegen Wittichenau, wieder näher an Platz 5 heran und macht einen großen Schritt in Richtung Realisierung des Saisonziels, dass ja eine Platzierung unter den ersten 6 vorsieht.

SVZ: Löschner – Teßmann, Helling, Schmidt, Frosch – Schacht (75. Petko), Kober (70. Rehnisch), Krause, Mitzscherling – Liebsch, Schäfer

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.