Di. Sep 21st, 2021

turniersieg

Am Samstag nahm die Erste des SV Zeißig einen langen Weg auf sich um am Turnier des Radebeuler BC teilzunehmen. 12 Mannschaften traten in 2 Gruppen an. Zeißig war in einer Gruppe mit dem Radebeuler BC, Hafen Dresden, dem Dresdner SC, Großröhrsdorf II und Lohmen. Im ersten Spiel ging es dann auch gleich gegen den Gastgeber und da man diesen „in der eigenen Halle nicht schlägt“ 😉 verlor man mit 5:2. Das nächste Spiel gegen Lohmen wurde mit 3:1 gewonnen und nun ging es gegen den Dresdner SC. Diesem konnte man ein 1:1 abringen und nachdem man gegen Großröhrsdorf II mit 4:1 gewinnen konnte ging es im letzten Spiel gegen den Gruppenfavoriten aus Hafen Dresden. Man musste dieses Spiel unbedingt mit 3 Toren Unterschied gewinnen um noch ins Halbfinale einziehen zu können. Da mit der Dauer des Turniers auch die Leistung der Mannschaft zunahm konnte man dieses Spiel mit 5:1 gewinnen. Nun also Halbfinale gegen die Sportfreunde 01. Nach 10 Minuten Spielzeit stand es 2:2 wobei Guroll in diesem Spiel wohl seine beste Szene hatte, als er mit einem feinen Pickenschuss in den Winkel zum zwischenzeitlichen 1:1 ausgleichen konnte. Im 9m Schießen konnte man sich letzten Endes mit 6:5 durchsetzten und so stand man am Ende trotz schlechten Turnierstarts im Finale. In diesem wartete nun Turbine Dresden auf unsere Männer. In 10 Minuten konnten wir uns doch recht souverän mit 3:0 durchsetzten und uns somit den Turniersieg in Radebeul sichern.

SVZ: Bach(Tor), Tschierske, Helling, Guroll, Lange, Kober, Kümmig, Franke, Geso

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.