Di. Sep 21st, 2021
Für das Spiel gegen den SpG Großdrebnitz/Großhartau/Franken hatten wir uns einiges vorgenommen. Wir wollten unseren guten Tabellenplatz nicht hergeben, sondern untermauern. Nach einer kurzen Phase des Abtastens beider Mannschaften kamen wir immer besser ins Spiel und erarbeiteten uns optische Vorteile. Wir standen gut gegen den Ball und spielten meist gut durch das Mittelfeld. Lediglich sprangen nicht die endscheidenden Szenen heraus, um zum Torerfolg zu kommen. Nur mit Standards sorgte der Gegner für Gefahr auf unser Tor. In der Pause wurde nochmals das Team eingeschworren von den Betreuern, um einen Sieg einzufahren. Nun begannen wir entschlossen und konnten an die gute 1. Hälfte anschließen. Nur ein erlösender Treffer wollte heute einfach nicht fallen. Und wie es im Fußball manches mal so ist, schlägt der Gegner zu. Nach einer Unachtsamkeit unserer linken Abwehrseite schoß der Gegner beherzt zum 0:1 ein. In der Schlußphase stellten wir die Mannschaft um und wollten das Spiel noch einmal drehen. Leider konnte der Gegner durch seine gute Verteidigung dies verhindern und ging als Sieger vom Platz.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.