Fr. Sep 24th, 2021

SVZ II

Am Sonntagnachmittag empfing die Zweite die 2. Mannschaft aus Ralbitz/Horka. Es war ein Duell der Tabellennachbarn, da sich die Zeißiger in der Rückrunde konsequent nach oben arbeiten konnten. Zu dem war es ein Spiel des Abschieds, denn für gleich 3 Akteure der Zeißiger war es das letzte Spiel. So wechselt Denny Schäfer zur Spielvereinigung Lohsa/Weißkollm, Ronny Ehrlich wechselt zu den „alten Herren“ der Einheit aus Hoyerswerda und Udo Eberhardt hängt bekanntermaßen die Schuhe an den Nagel. Aber nun zum Spiel. In der 1. Halbzeit dominierten die Hausherren nach Belieben und so konnte Helm, nach feinem Zuspiel von Kloß, zum 1:0 einschießen, was durchaus verdient war. Danach gab es keine weiteren Großchancen und das Spiel verflachte etwas. So ging es in die Kabine und die Zeißiger hätten zu diesem Zeitpunkt den 7. Platz, das Saisonziel, erreicht. Doch in der 2. Halbzeit kamen die Gäste besser ins Spiel und kamen durch einen Defensivfehler der Zeißiger zum 1:1 Ausgleich. Großchancen blieben auch in dieser Halbzeit aus und so ging die Saison mit einer durchaus gerechten Punkteteilung zu Ende.

An dieser Stelle wünschen wir Denny Schäfer, Ronny Ehrlich und Udo Eberhardt nochmal alles Gute und bedanken uns für den Einsatz, den sie in jeder Situation gezeigt haben.

SVZ II: Löschner – Genz, Schumacher, Schäfer, Ehrlich – Helm, Mitzscherling, Eberhardt ( 75. Caban), Nikielewski – Gronau (65. Dietrich), Kloß ( 60. Friedrich)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.