Mi. Sep 22nd, 2021
In der Schwarzwasserarena begrüßten wir am heutigen Samstag die Spg Bernsdorf/Biehla/Deutschbaselitz. Mit dem hohen Hinspielergebnis im Kopf (13:1 gewonnen), gingen unsere Jungs locker ins Match. Und auch die schnelle 3:0 Führung durch Jonas Schramm, Philip Preiss und Till Wolthusen führte zu einer Unterschätzung des Gegners, welche durch zahlreiche Krankheitsausfälle seine Mannen mit Spielern des spielfreien SV Aufbau Deutschbaselitz verstärkt hatte. Durch technisch schnelles Konterspiel erarbeiteten sich die Kicker von der SpG Bernsdorf zwei Anschlußtreffer zum 3:2 Halbzeitstand. Nach der Pause, wollte der Gegner seine Chance nutzen das Spiel zu drehen, scheiterte aber immer wieder an unserer besser formierten Abwehr. Das schnelle Umkehrspiel brachte uns mehr Räume, die wir dann in der 41. Minute durch Peter Seifert in ein Tor umwandeln konnten. Der 2-Tore-Vorspung brachte uns Sicherheit für unser Spiel und durch zahlreiche Möglichkeiten, konnten wir 5 Minuten vor Schluß durch Till Wolthusen auf 5:2 Endstand erhöhen.
Fazit: Ein stets gefährlicher Gegner mit einem super aufgelegten Torwart, machte uns das Leben schwerer als gedacht. Trotzdem geht der Sieg in Ordnung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.