Fr. Sep 24th, 2021

vorbereitung

Bei den „Rand-Hoyerswerdaern“ begrüßte Erhard Weichert persönlich alle Spieler, die zum Auftakttraining erschienen waren. Ein besonderes Willkommen galt den Neuzugängen Philipp Kloß und René Guroll (beide vom FC Lausitz Hoyerswerda), David Schumacher (vom LSV Bergen „herübergekommen“) und Florian Kümmig, der das Blau-Weiß der DJK Wittichenau gegen das Grün respektive Schwarz der Zeißiger getauscht hat. Weichert machte es kurz: „Wir sind zweimal Dritter (in der Kreisoberliga) geworden und müssen in dieser Saison besser werden. Aber da gibt es bestimmt noch Möglichkeiten, genauer darüber zu sprechen. Heute beginnen wir ganz locker mit unserem Training.“ Und das sah dann so aus: „Erst einmal nimmt sich jeder einen Ball. Ich werde mit dem Fahrrad vorausfahren und alle Spieler der 1. und 2. Mannschaft folgen mir im Dribbling mit dem Ball nach.“ Nach einer „Halbzeit“ von 45Minuten trafen dann alle, natürlich „General“ Erhard Weichert vorneweg, wieder im Sportpark Zeißig ein. Nun ging’s in die zweiten 45Minuten des Auftakttrainings, und die waren dem Zuwachs von Kraft und Ausdauer gewidmet.

Am gestrigen Freitagabend wollte Erhard Weichert mit seinen Jungs zum ersten Mal intensiv und detailliert über die Saisonziele sprechen. Ob da wohl auch das Wort „Aufstieg“ gefallen ist? Auf jeden Fall gilt es für die Spieler nun erst einmal, eigenständig „Hausaufgaben“ zu machen, da am Wochenende kein Testspiel geplant ist.

Quelle: Sächsische Zeitung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.