Mi. Sep 22nd, 2021
Jugend
Das Wochenende 21. und 22.12.13 stand beim Zeißiger Nachwuchs ganz im Zeichen des runden Leders. Am Samstag hatte man zwei Turniere für die F- und C- Junioren  unserer Spielgemeinschaften in der Foucault Halle organisiert. Am Vormittag kämpften die Kleinen der F Jugend um die heißbegehrten Trophäen. Der HSV1919 hatte hauchdünn am Ende die Nase vorn und verwies die DJK Wittichenau und den Gastgeber TeamB auf die Plätze 2 und 3. Die weiteren Platzierungen erreichten 4. SpVgg Knappensee, 5. SpG Wiednitz/Bernsdorf, sowie 6. TeamA der SpG LSV Bergen, SV Zeißig, FC Lausitz. Als bester Spieler des Turniers wurde Simon Schierack von der DJK  und  als bester Torhüter Mateo Glowik von der SpG Knappensee ausgezeichnet. An diesem Tage mußte aber kein Spieler traurig sein, denn es gab für Jeden einen leckeren Schokoweihnachts-mann. Im Anschluß stand das Turnier unserer Jungs der C Junioren auf dem Programm. Am Vormittag jedoch war erstmal die Endrunde der Hallenmeisterschaft in Bautzen auf dem Plan. Wir fuhren mit 6 Spieler+Torwart  nach Bautzen und waren eigentlich auch guter Dinge mit der  Zielsetzung Platz 1 bis 3 mit nach Hause zu nehmen. Jedoch schnell war der Traum ausgeträumt nachdem wir zwei ziemliche Packungen fressen mußten ehe sich die Handbremse bei uns löste. Das folgende Remis gegen den HSV1919 und zwei Siege gegen Großpostwitz und Königsbrück brachten uns leider nur noch den undankbaren 4. Platz. Damit sind wir deutlich unter den Erwartungen geblieben und es konnte nur besser werden beim eignen Turnier in Hoyerswerda. Die Hallenkreismeisterschaft machte die Organisation des Turnier nicht unbedingt leichter, aber es sagten letztendlich noch 3 Mannschaften zu. Unsere Trainer nutzen die Gelegenheit und formten zwei Mannschaften, die nicht so oft die Möglichkeit haben ein Turnier zu bespielen. TeamB stellte sich schnell als sehr motiviert heraus und machte sich berechtigte Hoffnungen nach einem Sieg gegen Team A und einem Remis gegen die spielerisch guten Pulsnitzer. Wittichenau maschierte von Sieg zu Sieg  und wurde am Ende zu recht ungeschlagener Sieger des Turniers. Bei Platz 2 und 3 war es ein wenig enger, wo der TSV Pulsnitz 1920 durch das bessere Torverhältnis vor der SpG SV Zeißig, FC Lausitz, SpVgg Lohsa/Weißkollm TeamB auf  Rang 2 einging. TeamA der Gastgeber belegte Platz 4 und die SpG aus Oßling wurde 5.. Der Pulsnitzer  Kilian Scholz wurde mehrheitlich zum besten Spieler gekürt und Lukas Franz, der den Wittichenauer Kasten komplett sauber hielt, wurde bester Torwart. Auch am Ende dieses Turniers brachte ein Schokoweihnachtsmann die Gesichter der „großen“ Spieler zum strahlen.
Wir bedanken uns bei den Referees Klaus Peter Nell, Christian Burek, Oscar Laband und Robin Marquardt, der Turnierleitung Jörg Pelzer und Lutz Henniger, sowie Jutta und Frank Kirstan. Dank der großen Bemühungen der Muttis und Vatis der C Junioren war für eine super Verpflegung an diesem Tage gesorgt.
Auf diesem Wege wünschen wir allen ein schönes Weihnachtsfest und einen guten Rutsch und wir hoffen Ihr bleibt dem Nachwuchs weiterhin gewogen im Jahr 2014
Abschlußtabellen:
F Junioren
  1. Hoyerswerdaer SV 1919                                                     11 Pkt. 7:2   Tore
  2. DJK Blau Weiß Wittichenau                                               11 Pkt. 8:3   Tore
  3. SpG LSV Bergen, FC Lausitz, SV Zeißig Team B          10 Pkt. 9:3   Tore
  4. SpG SpVgg Knappensee, Königswartha, Steinitz           6 Pkt.  5:5   Tore
  5. SpG SG Wiednitz, Bernsdorf                                                4 Pkt.  2:8   Tore
  6. SpG LSV Bergen, FC Lausitz, SV Zeißig Team A             0 Pkt.  0:13 Tore
C Junioren
  1. DJK Blau Weiß Wittichenau                                                                      12 Pkt. 12:0  Tore
  2. TSV Pulsnitz 1920                                                                                         7 Pkt. 10:1  Tore
  3. SpG SV Zeißig, FC Lausitz, SpVgg Lohsa/Weißkollm Team B            7 Pkt.   3:2  Tore
  4. SpG SV Zeißig, FC Lausitz, SpVgg Lohsa/Weißkollm Team A            3 Pkt.   2:5  Tore
  5. SpG SG Oßling/Skaska, TSG Bernsdorf                                                  0 Pkt.   0:19 Tore

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.