Fr. Sep 24th, 2021

cache_1994146211Das Team von General Erhard Weichert ließ am 17. Spieltag in Wittichenau nichts anbrennen. Trotz der Tatsache, dass 7 Kräfte aus dem ersten Kader fehlten (Lupp, Unglaube, Bach, Richter, Schacht, Rößler, Snigocki), schaffte er es dennoch eine schlagfertige Truppe auf die Beine zu stellen, die in der Lage war die Bezirksklassereserve der Blau Weißen zu schlagen. Dies spricht für die durch ihn geschaffene „Breite“ im Kader des SVZ. Die Tore erzielten in einer mittelklassigen Kreisligapartie:

0:1 Krause, Toni    46.min
0:2 Kober, Andreas  55.min
0:3 Krause, Toni    65.min
0:4 Kowallick, Rene 66.min ET

Wobei Wittichenau vor allem in der ersten Hälfte noch gut gegen die spielerisch und konditionell überlegenen Zeißiger ankämpften und das Spiel lange offen hielten. Nächstes Wochenende reißt unsere Mannschaft zum Pokalkracher im Achtelfinale nach Göda. Hier soll das Weiterkommen in die nächste Runde gesichert werden.

SVZ: Schäfer – Teßmann, Helling, Mitzscherling, Tschierske, Jannack (69.min Frosch) – Genz, Krause, Petko – Kober, Nusa (58.min Pickenbach)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.